ZRI 2021, 477

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 2699-0490 Zeitschrift für Restrukturierung und Insolvenz ZRI 2021 AufsätzeEva Ringelspacher* / Magdalena Nitsche**

Das StaRUG im Vergleich mit der Umsetzung der EU-Direktive in Österreich

Die Umsetzung der EU-Restrukturierungsrichtlinie (im Folgenden: RestRL) nimmt bereits in einigen Ländern Gestalt an: Deutschland hat diese mit dem StaRUG bereits Anfang des Jahres umgesetzt. Österreich plant eine Umsetzung zum 17. 7. 2021; der Ministerialentwurf der Restrukturierungsordnung (ReO) liegt bereits vor, die Regierungsvorlage wird in Kürze erwartet. Dieser Artikel beleuchtet die Situation in beiden Ländern und vergleicht die (geplanten) präventiven Restrukturierungsrahmen.
*
*)
Senior Managerin der Restrukturierungspartner RSP GmbH & Co. KG in Frankfurt/M. sowie Mitglied im erweiterten Vorstand der TMA Deutschland, Board Member der TMA Europe und Vorsitzende der TMA NOW Deutschland
**
**)
Rechtsanwältin bei DORDA Rechtsanwälte GmbH, Wien, und auf Restrukturierungen und Insolvenzrecht, krisenspezifische Geschäftsleiterpflichten sowie Versicherungsrecht (insbesondere D&O) spezialisiert

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell