ZRI 2021, 303

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 2699-0490 Zeitschrift für Restrukturierung und Insolvenz ZRI 2021 RechtsprechungArbeitsrechtGG Art. 101 Abs. 1 Satz 2; AEUV Art. 267 Abs. 3; RL 58/98/EG Art. 1 Abs. 1 Buchst. a; KSchG § 17 Abs. 1, 3 Satz 4Keine Verletzung des Anspruchs auf den gesetzlichen Richter durch Absehen von einer EuGH-Vorlage GGArt. 101 AEUVArt. 267 RL 58/98/EGArt. 1 KSchG§ 17 BVerfG, 3. Kammer des Ersten Senats, Nichtannahmebeschl. v. 05.01.2021 – 1 BvR 1771/20, 1 BvR 1847/20, 1 BvR 1865/20, 1 BvR 1866/20, 1 BvR 1925/20, 1 BvR 1939/20, 1 BvR 1940/20, 1 BvR 1946/20 (BAG)BVerfG, 3. Kammer des Ersten SenatsNichtannahmebeschl.5.1.20211 BvR 1771/201 BvR 1847/201 BvR 1865/201 BvR 1866/201 BvR 1925/201 BvR 1939/201 BvR 1940/201 BvR 1946/20BAGUrteile13.2.20206 AZR 146/19, 6 AZR 268/19, 6 AZR 172/19, 6 AZR 208/19, 6 AZR 211/19, 6 AZR 163/19, 6 AZR 270/19, 6 AZR 134/19

Leitsätze der Redaktion:

1. Das bloße Vorliegen sich widersprechender Entscheidungen einzelstaatlicher Gerichte ist kein ausschlaggebendes Kriterium für das Bestehen der Vorlagepflicht nach Art. 267 Abs. 3 AEUV.
2. Das Absehen von der Vorlage eines Rechtsstreits an den EuGH stellt keine Verletzung des Anspruchs auf den gesetzlichen Richter dar.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell