Friedrich Graf von Westphalen & Partner verstärkt Arbeitsrechtspraxis in Frankfurt

04.08.2020

Frankfurt, 3.08.2020: Die Wirtschaftskanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner (FGvW) treibt ihr Wachstum konsequent voran. Ab 1. August 2020 verstärkt Rechtsanwalt Volker Marquart die Frankfurter Arbeitsrechtspraxis als Of Counsel. Mit dem Ausbau des Teams um Partnerin Dr. Sabine Schröter wird die vorhandene Expertise im Kerngeschäft der arbeitsrechtlichen Begleitung von Restrukturierungs- und Sanierungsprozessen nochmals signifikant verstärkt.

Volker Marquart ist ausgewiesener Spezialist für die Planung, Verhandlung und Umsetzung komplexer personeller Veränderungen in großen und mittelständischen Unternehmen sowie für die Begleitung streitiger Auseinandersetzungen mit Führungskräften. Seine jahrzehntelange Erfahrung sammelte er zunächst Inhouse (HERAEUS Holding, Bosch Telecom, debis/Daimler) und anschließend im Rahmen zahlreicher Projekte, die er als externer Rechtsanwalt an der Schnittstelle zwischen Vorständen, Geschäftsführungen und Personalabteilungen verantwortete. Zu nennen sind hier u. a. arbeitsrechtliche Sanierungen im Auftrag der SAP, der Deutschen Bank/Sinius, der MTU Friedrichshafen, der Schuler AG sowie der SEB Bank einschließlich deren Tochterunternehmen. Marquart war zuletzt über 20 Jahre in eigener Sozietät tätig und geht nun bewusst neue Wege, indem er sich mit FGvW einer Full-Service-Einheit anschließt.

„Mit Volker Marquart gewinnen wir einen erfahrenen Kollegen zur Verstärkung des Standorts Frankfurt, der sich nicht nur als Anwalt, sondern in besonderem Maße auch als strategischer Berater seiner Mandanten auszeichnet. Mit seinem unternehmerischen Ansatz passt er hervorragend zu unserer Sozietät“, freuen sich Dr. Barbara Mayer und Carsten Laschet, Managing Partner von Friedrich Graf von Westphalen & Partner.

„Der Full-Service-Ansatz der Kanzlei eröffnet mir eine deutliche Erweiterung meiner Beratungspraxis. Ich kann meinen Mandanten nunmehr aus einer Hand den Service einer breit aufgestellten, überregional tätigen und stark international ausgerichteten Praxis bieten. Ich freue mich sehr auf das gesamte Team und die Intensivierung unserer Projektarbeit", betont Volker Marquart. Bereits in den vergangenen Monaten hatte sich eine enge Kooperation zwischen Marquart und der Frankfurter Partnerin Dr. Sabine Schröter etabliert. So unterstützten beide sozietätsübergreifend die HUTCHINSON Unternehmensgruppe im Rahmen der deutschlandweiten Restrukturierung verschiedener Gesellschaften in den Bereichen Automotive, Defence und Aerospace Industry.

Der bundesweiten Arbeitsrechtspraxis von Friedrich Graf von Westphalen & Partner gehören aktuell 14 Berufsträger an. Ein weiterer Ausbau ist insbesondere an den Standorten Berlin und Frankfurt geplant. Auf diese Weise trägt die Kanzlei dem starken Anstieg der Nachfrage im Restrukturierungsbereich Rechnung und stärkt zugleich ihre etablierte arbeitsrechtliche Beratungspraxis.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell