Bryan Cave Leighton Paisner ernennt drei Counsel und vier Senior Associates im Finanz- und Immobilienrecht in Deutschland

13.01.2021

Berlin, 12. Januar 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Bryan Cave Leighton Paisner (BCLP) stärkt ihre Finanz- und Immobilienrechtspraxis weiter und hat zum 1. Januar 2021 den Spezialisten für Finanztransaktionen Andrey Latyshev sowie die erfahrenen Experten für Immobilientransaktionen Caspar Samuel von Eicke und Polwitz und Dr. Kirsten-Inger Wöhrn zum Counsel ernannt. Hinzu kommen mit Jennifer Krischok, Lorenz Ludewig, Michaela Penkalla und Vivian Weyreuther vier neue Senior Associates im Real-Estate-Team.

„Dies ist die größte Beförderungsrunde seit dem Bestehen von BCLP in Deutschland. Dass wir so viele Kollegen*innen befördern und damit für ihre hervorragenden Leistungen belohnen können, zeigt unsere erfolgreiche Entwicklung in diesem herausfordernden Jahr“, erklärt Roland Fabian, Country Managing Partner von BCLP in Deutschland. „Mit den diesjährigen Counsel-Ernennungen stärken wir unsere erfolgreiche Finanz- und Real-Estate-Transaktionspraxis in Frankfurt und Berlin. Wir haben uns bei Immobilientransaktionen und -finanzierungen einen ausgezeichneten Ruf im Markt erarbeitet. Es zeigt auch die Stärke unseres Teams, dass wir gleich drei erfahrene Anwälte aus unseren Reihen in den Kreis der Counsel aufnehmen und damit ihre Aufnahme in die Partnerschaft vorbereiten können. Wir werden auch 2021 weiterwachsen und unsere Position im Markt kräftig ausbauen.“

Counsel Andrey Latyshev ist spezialisiert auf nationale und grenzüberschreitende Finanztransaktionen und berät am Standort Frankfurt umfassend in Fragen des Bank- und Finanzrechts. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Immobilienfinanzierung, Akquisitionsfinanzierungen sowie allgemeine Unternehmensfinanzierungen und berät internationale und nationale Mandanten bei Verbriefungstransaktionen (CMBS, CLO und CTL) und der Durchsetzung von Sicherheiten.

Counsel Caspar Samuel von Eicke und Polwitz ist Mitglied des Frankfurter Real-Estate-Teams von BCLP. Er berät nationale und internationale Mandanten, einschließlich öffentlicher Auftraggeber, institutioneller Investoren, Privatunternehmen und Family Offices, zu allen Fragen des Immobilien- und Gesellschaftsrechts mit besonderem Schwerpunkt auf An- und Verkaufstransaktionen von Immobilien im Rahmen von Asset und Share Deals. Darüber hinaus berät er zu immobilienspezifischen Finanzierungen sowie zu Fragen des gewerblichen Mietrechts.

Counsel Dr. Kirsten-Inger Wöhrn gehört zum Real-Estate-Team von BCLP in Berlin. Sie berät nationale und internationale Mandanten (Investoren, Versicherungsunternehmen, Projektentwickler und Banken) zu allen immobilienrechtlichen Fragen, einschließlich dem Erwerb und Verkauf von Immobilien (Single Asset und Portfoliotransaktionen) im Zuge von Share oder Asset Deals, Akquisitionsfinanzierungen, der Verhandlung von gewerblichen Mietverträgen für Vermieter und Mieter und dinglicher immobilienrechtlicher Angelegenheiten.

Aus dem Berliner Real-Estate-Team von BCLP wurden Jennifer Krischok und Vivian Weyreuther zum Senior Associate ernannt. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung von Investoren, Banken, Versicherungsunternehmen, Asset Managern und Projektentwicklern bei Immobilientransaktionen und Projektentwicklungen. Die neuen Senior Associates Lorenz Ludewig und Michaela Penkalla sind im Real-Estate-Team von BCLP in Frankfurt tätig. Auch ihr Schwerpunkt liegt bei der Begleitung komplexer Immobilientransaktionen und Projektentwicklungen an der Seite von Investoren, Finanzinstituten und Projektentwicklern. Darüber hinaus beraten sie Banken, Asset Manager, Spezialdienstleister und Fonds zu allen immobilienrechtlichen Fragen, einschließlich der Beratung zu Immobilieninvestments im Zuge von Share oder Asset Deals.

Insgesamt wurden mit dem Jahreswechsel weltweit 20 neue Partner ernannt, 10 Anwälte wurden zum Counsel, Of Counsel oder Associate Director befördert und 15 zum Senior Associate.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell