ZRI 2021, 374

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 2699-0490 Zeitschrift für Restrukturierung und Insolvenz ZRI 2021 RechtsprechungInsolvenzrechtSchVG § 7 Abs. 6, § 19 Abs. 2; InsO § 39 Abs. 1 Nr. 2, § 89 Abs. 2Haftung des Schuldners für Kosten und Aufwendungen eines gemeinsamen Vertreters der Schuldverschreibungsgläubiger SchVG§ 7 SchVG§ 19 InsO§ 39 InsO§ 89 BGH, Urt. v. 21.01.2021 – IX ZR 89/20 (LG Oldenburg)BGHUrt.21.1.2021IX ZR 89/20LG Oldenburg

Leitsätze der Redaktion:

1. Die durch die Bestellung eines gemeinsamen Vertreters der Schuldverschreibungsgläubiger entstehenden Kosten und Aufwendungen einschließlich einer angemessenen Vergütung des gemeinsamen Vertreters hat der Schuldner zu tragen.
2. Der gemeinsame Vertreter ist mit seinem Vergütungsanspruch Neugläubiger, dem der Schuldner nur nach Maßgabe des § 89 Abs. 2 InsO mit seinem insolvenzfreien Vermögen haftet.
3. Vergütungen und Auslagen des gemeinsamen Vertreters der Schuldverschreibungsgläubiger gehören nicht zu den Kosten des Insolvenzverfahrens und können nicht durch das Insolvenzgericht festgesetzt werden.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell