Martin Mucha neues Mitglied im Gravenbrucher Kreis

21.09.2022

Gravenbrucher Kreis nimmt neues Mitglied auf und begrüßt Krisen-Schutzschirmverfahren für Unternehmen in der Krise

Halle / Saale, Frankfurt a. M., den 20. September 2022; Der Gravenbrucher Kreis hat Martin Mucha, Partner der Kanzlei Grub Brugger in Stuttgart, in den Kreis aufgenommen. Der Rechtsanwalt ist damit aktuell das 20. aktive Mitglied des Gravenbrucher Kreises, in dem führende, überregional tätige Insolvenzverwalter und Restrukturierungsexperten Deutschlands zusammengeschlossen sind.

„Martin Mucha ist ein erfahrener Insolvenzverwalter, Sachwalter und Sanierer, der sein Können und Engagement in verschiedenen Verfahren erfolgreich unter Beweis gestellt hat. Wir freuen uns, einen engagierten Kollegen für den Gravenbrucher Kreis zu gewinnen“, sagt Lucas Flöther, Sprecher des Gravenbrucher Kreises. „Martin Mucha wird sicher eigene Perspektiven auf die Praxis und Zukunft unseres Handwerks in den Austausch in diesem Kreis einbringen.“

Auch über die Anpassung des Insolvenzrechts an die derzeitige Krisenlage haben die Mitglieder diskutiert. „Das deutsche Sanierung- und Insolvenzrecht bietet gute Instrumente, um Unternehmen, die in Schieflage geraten, zu restrukturieren und zu entlasten. Damit können sie sich für eine dauerhaft veränderte Zukunft gut aufstellen“, betont Lucas Flöther angesichts der sich überlagernden Krisen und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft. „Es ist hilfreich, dass die Politik nun ein „Krisen-Schutzschirmverfahren“ aufspannt. Der vereinfachte Zugang zur Eigenverwaltung und verkürzte insolvenzrechtliche Prognosefristen unterstützen eine effektive und flexible Restrukturierung von Unternehmen – und können eine Alternative zur Verstaatlichung bieten.“

Martin Mucha ist Partner in der Kanzlei Grub Brugger an deren Sitz in Stuttgart. Er ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth). Zu den Insolvenzverfahren, die er als Insolvenzverwalter, Sachwalter oder Restrukturierungsexperte begleitet hat, gehören die Doll Fahrzeugbau AG und die Gießerei Schweizer Group sowie die Textilhandelskette AWG Allgemeine Warenvertriebs-GmbH, der Mobilkran-Hersteller Tadano und der Hersteller von Damenschuhen Peter Kaiser.

Martin Mucha ist Mitglied im VID Verband Insolvenzverwalter und Sachwalter Deutschlands.

Über den Gravenbrucher Kreis

Im Gravenbrucher Kreis sind seit 1986 Vertreter führender Insolvenzkanzleien Deutschlands zusammengeschlossen, die sich durch umfassende Erfahrung und Kompetenz im Bereich überregionaler Restrukturierungs- und Insolvenzverfahren auszeichnen. Die Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung höchster Qualitäts- und Leistungsstandards, die sie durch das exklusive, von unabhängigen Auditoren geprüfte Zertifikat InsO Excellence nachweisen. Der Kreis hat aktuell 31 Mitglieder (davon 20 aktive und elf passive). Sprecher des Gravenbrucher Kreises ist seit März 2015 Prof. Dr. Lucas F. Flöther.

Seit seiner Gründung sieht sich der Gravenbrucher Kreis gefordert, das Restrukturierungs- und Insolvenzrecht sowie angrenzende Rechtsgebiete aus Sicht der Praxis fortzuentwickeln. Darüber hinaus bringt der Gravenbrucher Kreis seine Erfahrung in grenzüberschreitenden Konzerninsolvenzen ein und beteiligt sich an der Fortentwicklung internationaler Standards und Regeln im Bereich der Restrukturierung.

Der interdisziplinäre Erfahrungsaustausch und die gemeinsamen Diskussionen innerhalb des Gravenbrucher Kreises führen zu profunden Einschätzungen und fachkundigen Stellungnahmen. Diese genießen in der nationalen und internationalen Fachwelt des Restrukturierungs- und Insolvenzrechts hohe Anerkennung und finden in Gesetzgebungsverfahren Gehör.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell