Forum 270 begrüßt vier neue Mitglieder

21.01.2020

Frankfurt/Main, 20. Januar 2020. Der Forum 270 – Qualität und Verantwortung in der Eigenverwaltung e.V. hat vergangene Woche vier neue Mitglieder aufgenommen. Damit umfasst der Expertenkreis ab sofort 17 aktive Mitglieder. „Wir freuen uns mit Thomas Klöckner, Christoph Morgen, Jan Markus Plathner und Detlef Specovius erfahrene Restrukturierungspraktiker für das Forum 270 zu gewinnen, die sich durch ihre langjährige Sanierungspraxis auszeichnen“, begrüßt Thomas Oberle, Vorstand des Forum 270, die neuen Kollegen in Kronberg im Taunus.

Thomas Klöckner ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Geschäftsführer der LECON Restrukturierung Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in München. Er wird als Insolvenzverwalter sowie Sachwalter bestellt und übernimmt Organtätigkeiten von Unternehmen in Krisensituation, insbesondere wenn sie ein Eigenverwaltungsverfahren durchlaufen. Zu seinen Eigenverwaltungsmandaten gehören das der TVS Technische Versuchs- und Service GmbH & Co. KG, der Merkel Pflegheimgruppe sowie Eurographics.

Dr. Christoph Morgen ist Fachanwalt für Insolvenzrecht, Steuerberater und Partner der Brinkmann & Partner Partnerschaftsgesellschaft in Hamburg. Er ist überregional als CRO in Eigenverwaltungsverfahren tätig und berät bei außergerichtlichen Sanierungen. Er wird von verschiedenen Amtsgerichten regelmäßig zum Insolvenzverwalter oder Sachwalter, wie zuletzt bei der Senvion-Gruppe, bestellt. Bei der Eigenverwaltung der Reedereigruppe Rickmers wurde er als Chief Insolvency Officer in den Vorstand der Holding berufen.

Dr. Jan Markus Plathner ist Partner der Brinkmann & Partner Partnerschaftsgesellschaft in Frankfurt am Main. Er wird regelmäßig von verschiedenen Amtsgerichten im Kreis Rhein-Main, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zum Sachverständigen, Treuhänder, Insolvenzverwalter und Sachwalter, wie bei Neumeyer Tekfor, RENA oder SIAG bestellt. Er begleitete in der letzten Zeit unter anderem die Eigenverwaltungen der Walter Service Gruppe, der Küpper-Gruppe, der ERKO Präzisions- und Steuerungstechnik GmbH sowie zuletzt der Unser Heimatbäcker Gruppe.

Detlef Specovius ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Partner der Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH in Achern. Als Spezialist für Insolvenzpläne und Eigenverwaltung übernimmt Specovius regelmäßig operative Verantwortung als Aufsichtsratsmitglied und Sanierungsgeschäftsführer. In dieser Funktion verantwortete er unter anderem die finanzwirtschaftliche Sanierung der A.T.U Auto-Teile-Unger. Zu den von ihm begleiteten Eigenverwaltungen gehören die der Pressmetall-Gruppe, der Lindenfarb Textilveredelung Julius Probst GmbH & Co. KG, der MEILLERGHP GmbH, Hofmeister Brot sowie der Fluggesellschaft Condor.

Über das Forum 270 – Qualität und Verantwortung in der Eigenverwaltung e. V.

Am 1. März 2012 ist das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) in Kraft getreten. Das Ziel des Gesetzgebers war es, Unternehmen den Zugang zur Eigenverwaltung zu erleichtern, dadurch früh- und rechtzeitige Insolvenzanträge zu fördern und schließlich Sanierungschancen zu erhöhen. Die ersten Jahre mit dem ESUG sowie nicht zuletzt die ESUG-Evaluation des BMJV haben gezeigt, dass Eigenverwaltungen von komplexer Natur sind und aus diesem Grund ein umfassendes sanierungs- und insolvenzrechtliches Know-how, Qualität und nicht zuletzt einen verantwortungsvollen Umgang aller Beteiligten miteinander erfordern.

Das Forum 270 – Qualität und Verantwortung in der Eigenverwaltung e. V. hatte sich im Frühjahr 2017 gegründet, um zum nachhaltigen Erfolg der Eigenverwaltung beizutragen, indem es Grundsätze formuliert, die Diskussion mit allen Beteiligten anregt und der Eigenverwaltung damit eine Stimme gibt. Die Grundsätze wurden Ende 2018 veröffentlicht. Sie können hier aufgerufen werden.

Die Mitglieder des Forum 270: Dr. Dirk Andres (AndresPartner), Dr. Georg Bernsau (BBL), Dr. Thorsten Bieg (GÖRG), Andreas Elsässer (Elsässer Restrukturierung), Silvio Höfer (Anchor), Dr. Gerrit Hölzle (GÖRG), Dr. Alexander Höpfner (BBL), Marc-Philippe Hornung (SZA), Burkhard Jung (Restrukturierungspartner), Thomas Klöckner (LECON), Dr. Christoph Morgen (Brinkmann), Thomas Oberle (SZA), Dr. Jan Markus Plathner (Brinkmann), Alexander Reus (Anchor), Detlef Specovius (Schultze & Braun), Dr. Stefan Weniger (Restrukturierungspartner), Marcus Winkler (BBL)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell